banner
Nachrichtenzentrum
Unsere Waren haben eine treue Anhängerschaft, die ständig wächst.

Eine besondere Anmerkung des Herausgebers des Crisis Magazine

Apr 04, 2023

Letzte Woche habe ich geschrieben, um Sie um Ihr Geschenk für das Crisis Magazine zu bitten . Dies ist einer von nur zwei jährlichen Spendenaufrufen, die wir jedes Jahr durchführen, und in diesem Frühjahr müssen wir 75.000 US-Dollar sammeln. Leider haben wir nur einen Bruchteil davon erhalten. Nun ist es möglich, dass mein erster Einspruch Ihrer Aufmerksamkeit entgangen ist. Ich verstehe, wenn man beschäftigt ist. Aber das weiß ich auch über dich:Du bist einer von uns. Sie lesen unsere Artikel und nicken angesichts des gesunden Menschenverstandes, den Sie dort finden. Sie werden ermutigt, sich dessen bewusst zu werdendu bist nicht allein , dass Sie nicht der Einzige sind, der die weit verbreitete Selbstgefälligkeit in der Kirche und die Korruption in der Regierung beklagt. Sie wissen, dass die Führer von Kirche und Staat uns allzu oft unter Druck setzen, um zu glauben, alles sei in Ordnung, obwohl Sie wissen – und wir wissen –, dass das nicht der Fall ist. Sie sind also aufgewühlt und bereit, in Ihrem Teil der Welt mutige Maßnahmen zu ergreifen. Sie werden dazu bewegt, mehr zu beten, mehr zu lernen, mehr zu tun.Sie glauben an unsere kraftvolle Mission, Licht in ein sich verdunkelndes Zeitalter zu bringen. Kurz gesagt, Sie sind genau die Person, die wir bei Crisis gerade brauchen. Wir brauchen Sie nicht nur als Leser, sondern auch als Partner. Sonst können wir das nicht hinbekommen. Wir sind nicht irgendeine Publikation; Wir sind eine einsame Stimme, die in der Wildnis zu Angelegenheiten der Kirche und des Staates schreit. Ohne Ihre Hilfe könnten wir verschwunden sein und die harten und hoffnungsvollen Wahrheiten, die wir erzählen, würden im Meer der Lüge versinken. Bitte machen Sie Ihr Geschenk noch heute. Warte nicht auf jemand anderen.Gehen Sie nicht davon aus, dass wir ohne Sie hier sein werden .Wir brauchen viele von Ihnen, die tief graben und tun, was Sie können. Eine große Spende wäre so wirkungsvoll – wenn Sie Crisis etwa einen Monat lang mit 12.500 US-Dollar unterstützen könnten, wäre das enorm. Eine Spende von 3.000 $ würde uns eine Woche lang versorgen. Könnten Sie uns mit einer Spende von 500 $ einen Tag lang online halten?Oder noch besser: Werden Sie monatlicher Spender, indem Sie diese Option in unserem sicheren Spendenformular hier auswählen. Was auch immer Sie geben können, geben Sie es bitte noch heute. Denken Sie an das Geschenk, das Crisis für Sie darstellt, an den Wert, den Sie durch das Schreiben erhalten, das Sie nirgendwo anders finden als bei Crisis. Bitte passen Sie das so gut wie möglich an. Krise ist eine Mission, und der Zugriff auf unsere Inhalte kostet den Lesern nichts. Aber es ist so viel wert. Bitte seien Sie mehr als nur ein Leser. Wir brauchen Sie heute als Partner mit Ihrer Gabe. Gemeinsam können wir durch unsere Gebete und diese Arbeit unsere verwundete Kirche und Kultur wiederherstellen.

Danke und Gottes Segen, Eric Sammons, Chefredakteur

HIER können Sie online spenden. HIER können Sie Kryptowährungen spenden. Sie können einen Scheck senden an:Crisis MagazinePostfach 5284Manchester, NH 03108Telefonisch können Sie spenden unter:800-888-9344

Melden Sie sich an, um täglich Krisenartikel in Ihrem Posteingang zu erhalten

D

Eric Sammons ist Chefredakteur des Crisis Magazine.

Aktie

Letzte Woche habe ich geschrieben, um Sie um Ihr Geschenk an das Crisis Magazine zu bitten. Sie sind einer von uns. Sie sind nicht allein. Sie glauben an unsere kraftvolle Mission, Licht in ein dunkler werdendes Zeitalter zu bringen. Gehen Sie nicht davon aus, dass wir ohne Sie hier sein werden. Oder noch besser: Werden Sie ein monatlicher Spender, indem Sie diese Option auf unserem sicheren Spendenformular hier wählen. Sie können HIER online spenden. HIER können Sie Kryptowährungen spenden. Sie können einen Scheck senden an: Sie können telefonisch spenden unter: